Herzlich Willkommen auf der Homepage der Gemeinde Kirchwehren

Auf Grund der nahezu täglich neuen Informationen zum Coronavirus haben wir hierfür die eigene Seite "Corona" erstellt.

Hier finden Sie ab sofort alle uns bekannten Neuigkeiten, die Kirchwehren betreffen.

Spätherbst in Kirchwehren. Aufgenommen am 8. Dezember 2016
Spätherbst in Kirchwehren. Aufgenommen am 8. Dezember 2016

 

 

 

 

 

 

Wir möchten Ihnen hier viele tolle Anreize und spanende Neuigkeiten bieten, schauen Sie sich um, hinterlassen Sie einen Kommentar oder treten Sie mit uns in Kontakt.

Neuigkeiten aus Kirchwehren

Der Terminplan für 2020 ist eingestellt => siehe unter "Termine" 

 =======================================================

 

Berichte vom Chorkonzert in der Kirche sowie vom Kinderkarneval => siehe unter "Veranstaltungen"

 

Berichte vom Neujahrsempfang der Kirche und der Jahreshauptversammlung des Sportvereins => siehe unter "Veranstaltungen"

 

Berichte von der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr und vom Neujahrsempfang des Sportvereins => siehe unter "Veranstaltungen"

  

Neu: Tolle Fotos aus der Gründungszeit des Sportvereins => siehe unter "Dorfchronik"

 

Ein virtueller Rundgang durch die Kirche => siehe unter "Dorfchronik"

     

 

Unter der Rubrik "VEREINE" gibt es die Unterseite "Ortsratsprotokolle". Gehen Sie mit dem Cursor auf "VEREINE", dann wird diese Unterseite angezeigt.                  Ganz aktuell ist nun das Protokoll der Sitzung im Januar 2020 eingestellt.

Achtung: Seit dem 15. Dezember gilt der neue Fahrplan - die Links sind entsprechend aktualisiert!

Busverbindungen in Kirchwehren - Fahrplan 2019/2020

 

Linie 570  => hier klicken um zur Fahrplanauskunft zu gelangen

 

Linie 573 => hier klicken um zur Fahrplanauskunft zu gelangen

 

 

Nachtliner N 57 => hier klicken um zur Fahrplanauskunft zu gelangen

Ruftaxi Seelze => hier klicken um zur Fahrplanauskunft zu gelangen

S-Bahn ab Seelze => hier klicken um zur Fahrplanauskunft zu gelangen


Gottesdienst am 28. Juni

Freiluftgottesdienst am 28. Juni

Am kommenden Sonntag findet um 09.30 Uhr ein Gottesdienst mit Pastor Kondschak statt.

Geplant ist, dass der Gottesdienst vor der Kirche stattfindet.

Bei schlechtem Wetter würde er in die Kirche verlegt werden.

Ein vorheriges Anmelden ist nicht erforderlich, jedoch müssen Kontaktdaten hinterlegt werden.

Bitte einen Mund- / Nasenschutz mitbringen.

Der nächste Gottesdienst ist dann für den 12. Juli um 09.30 Uhr vorgesehen.

0 Kommentare

Danke für die vielen Besuche unserer Homepage

0 Kommentare

Schwalben brauchen unsere Hilfe

Heute stand in der Leine-Zeitung ein sehr schöner Artikel über Schwalben in Kirchwehren. Insbesondere, dass sie bei unserem  Landwirt Heiko Kauke und unserem Dachdecker Carsten Kassel in deren Scheunen und Lagerhallen Unter- schlupf finden und dort in Ruhe nisten können.

Es ist toll, dass diese selten gewordenen Vögel dort gern gesehene Gäste sind.

Auch an anderen Stellen, wie hier auf dem Foto unter Dächern, gibt es noch brütende Schwalben.

Aber leider sind es viel weniger als noch vor einigen Jahren.

Daher auch von uns die Bitte an alle Kirchwehrener: Gebt den Schwalben ein Zuhause und lasst sie ihre Nester bei euch bauen.

Im Übrigen und wichtig:

Schwalben stehen unter Naturschutz. Und nicht nur die Tiere selbst, auch ihre Nester!

Wer Schwalbennester entfernt, begeht eine Ordnungswidrigkeit nach dem Naturschutzgesetz und riskiert ein empfindliches Bußgeld.

Die Höhe des Bußgeldes richtet sich nach den Umständen:

- wurde ein leeres Schwalbennest entfernt? (Auch das ist strafbar.)

- wurde es in der Brut- und Setzzeit entfernt oder außerhalb?

- war das Nest bewohnt

- befanden sich Babys darin, die dann gestorben sind?

 

Wer den Schwalbenkot am Haus nicht mag, kann ein "Kotbrett" unterhalb des Nestes befestigen.

Ansonsten kann man sich auch Tipps zum Umgang mit Schwalben und deren Nestern beim Seelzer Naturschutzbeauftragten, Herrn Willi Raabe, holen.

Herr Raabe ist unter 05137/5924 erreichbar.

 

Bitte denken Sie daran: Schwalben brauchen unseren Schutz und unsere Hilfe.

0 Kommentare

                                                                                                                                                                                                                                       Bilder freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Gesa Makowsky

Beschreibung des Wappens:
In Blau aus goldener Palisade wachsend eine silberne Kirche mit rotbedachtem Kirchturm, begleitet von zwei Dreieckschilden, rechts in Silber sieben schrägbalkenweise gestellte rote Rauten mit goldenen Nägeln (von Alten), links in Silber ein roter Kesselhut (von Ketelhodt).

Anmerkung: Die Wappenbeschreibung erfolgt in der Heraldik aus der Sicht des Ritters, der den Wappenschild vor sich trägt; daher die scheinbar seitenverkehrte Anordnung der kleinen Wappen.

Erläuterung des Wappens:
Der Ortsname, wie wir ihn nach heutigem Sprachgebrauch verstehen würden, ist hier in heraldische Bildersprache "übersetzt" worden: eine Kirche (deren Aussehen sich stark an der Wirklichkeit orientiert) und eine Flechtwerk-Palisade als "Wehr"-Zaun.

Ergänzend dazu die Wappen zweier mit Kirchwehren verbundenen Familien. Die Herren von Alten auf Dunau (dort ansässig seit 1558) hatten bis 1875 ein Erbbegräbnis im Turm der Kirche, Ernst Adam von Alten stiftete die bis heute erhaltene Barockorgel und Mitglieder der Familie leben bis heute in Kirchwehren. Die im Spätmittelalter hier ansässigen Ketelhodts sollen der Legende nach um 1500 einen Kirchenneubau finanziert haben.

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Besucherzaehler