Herzlich Willkommen auf der Homepage der Gemeinde Kirchwehren

Nicht vergessen:

Beginn der Sommerzeit

Die Uhr wird am 26. März um eine Stunde vorgestellt.

Also von 02.00 Uhr auf 03.00 Uhr.

Termine zu Ostern:

Ostersamstag:

- 09.00 Uhr => Die Feuerwehr sammelt das Holz für das Osterfeuer ein. Wer also noch altes Holz loswerden möchte, stelle es morgens raus. Wichtig: kein irgendwie belastetes Holz (gestrichen, mit Nägeln, ...) und keine Baumstümpfe. Die Feuerwehr freut sich über jede kleine Spende, die dann der Jugendwehr zu Gute kommt.

- 19.00 Uhr => Die CDU lädt zum Osterfeuer ein. Dieses findet am "Oberheideweg" statt (Dorfausfahrt Neue Straße, gegenüberliegender Feldweg). Neben Tradition und flammender Faszination sorgt die CDU mit Würstchen und Getränken auch für das leibliche Wohl.

Ostersonntag:

- 06.00 Uhr => Die Kirche feiert Osternachtgottesdienst. Pünktlich zum Sonnenaufgang geht es mit dem Gottesdienst in der Kirche los. Anschließend sind alle Besucher zum Frühstück im Pastor-Wagemann-Haus eingeladen. 

Ostermontag:

- 11.00 Uhr => alle Kirchwehrener Kinder bis 10 Jahre lädt die SPD zur Ostereiersuche ein. Rund um die Kirche wird der Osterhase Süßes und Hartgekochtes versteckt haben. Anschließend erhält jedes Kind noch ein kleines Geschenk. Während die Kinder auf der Suche sind, können sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen unterhalten.

 

Neuigkeiten:

Unter der Rubrik "Termine" ist am Seitenende der Terminkalender 2017 eingestellt.

Im Terminkalender finden Sie die für dieses Jahr in Kirchwehren geplanten Veranstaltungen.

 

Sauberkeitstag am 1. April => siehe unter "Termine"

 

Der "Frühjahrsputz" um die Kirche fällt aus => siehe unter "INFO"

Kirchwehren wohl nicht von "SüdLink" betroffen => siehe unter "INFO"

 

Bilder vom Kinderkarneval => siehe unter "Veranstaltungen"

 

Bericht über den aktuellen Stand der geplanten Bahntrasse mit einer Karte => siehe unter "INFO"

 

 

Als neuestes haben wir Informationen zum Förderverein unserer Kirchengemeinde eingestellt => siehe unter "Vereine"

 

 

Unter der Rubrik "VEREINE" gibt es nun die Unterseite "Ortsratsprotokolle". Gehen Sie mit dem Cursor auf "VEREINE", dann wird diese Unterseite angezeigt. 

Ganz aktuell ist das nun genehmigte Protokoll der konstituierenden Sitzung vom 23.11.2016 eingestellt!

Spätherbst in Kirchwehren. Aufgenommen am 8. Dezember 2016
Spätherbst in Kirchwehren. Aufgenommen am 8. Dezember 2016

                                                                                                                                                                                                                                       Bilder freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Gesa Makowsky

Beschreibung des Wappens:
In Blau aus goldener Palisade wachsend eine silberne Kirche mit rotbedachtem Kirchturm, begleitet von zwei Dreieckschilden, rechts in Silber sieben schrägbalkenweise gestellte rote Rauten mit goldenen Nägeln (von Alten), links in Silber ein roter Kesselhut (von Ketelhodt).

Anmerkung: Die Wappenbeschreibung erfolgt in der Heraldik aus der Sicht des Ritters, der den Wappenschild vor sich trägt; daher die scheinbar seitenverkehrte Anordnung der kleinen Wappen.

Erläuterung des Wappens:
Der Ortsname, wie wir ihn nach heutigem Sprachgebrauch verstehen würden, ist hier in heraldische Bildersprache "übersetzt" worden: eine Kirche (deren Aussehen sich stark an der Wirklichkeit orientiert) und eine Flechtwerk-Palisade als "Wehr"-Zaun.

Ergänzend dazu die Wappen zweier mit Kirchwehren verbundenen Familien. Die Herren von Alten auf Dunau (dort ansässig seit 1558) hatten bis 1875 ein Erbbegräbnis im Turm der Kirche, Ernst Adam von Alten stiftete die bis heute erhaltene Barockorgel und Mitglieder der Familie leben bis heute in Kirchwehren. Die im Spätmittelalter hier ansässigen Ketelhodts sollen der Legende nach um 1500 einen Kirchenneubau finanziert haben.

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.