Herzlich Willkommen auf der Homepage der Gemeinde Kirchwehren

Spätherbst in Kirchwehren. Aufgenommen am 8. Dezember 2016
Spätherbst in Kirchwehren. Aufgenommen am 8. Dezember 2016

 

 

 

 

 

 

Wir möchten Ihnen hier viele tolle Anreize und spanende Neuigkeiten bieten, schauen Sie sich um, hinterlassen Sie ein Kommentar oder treten Sie mit uns in Kontakt.

Wir wünschen euch allen eine besinnliche Adventszeit!

Neuigkeiten aus Kirchwehren

Der Terminplan für 2019 ist eingestellt => siehe unter "Termine" 

 =======================================================

Bericht vom Weihnachtsbasar => siehe unter "Veranstaltungen"

 

Bericht von der Seniorenweihnachtsfeier => siehe unter "Veranstaltungen"

 

Bericht vom Preisskat der Feuerwehr => siehe unter "Veranstaltungen"

 

Viele Helfer beim Herbstputz um die Kirche => siehe unter "Veranstaltungen"

 

Neu: Tolle Fotos aus der Gründungszeit des Sportvereins => siehe unter "Dorfchronik"

 

Ein virtueller Rundgang durch die Kirche => siehe unter "Dorfchronik"

     

 

Unter der Rubrik "VEREINE" gibt es die Unterseite "Ortsratsprotokolle". Gehen Sie mit dem Cursor auf "VEREINE", dann wird diese Unterseite angezeigt.                  Ganz aktuell ist nun das Protokoll der Sitzung im März 2019 eingestellt.

Busverbindungen in Kirchwehren - Fahrplan 2018/2019

 

Linie 570  => hier klicken um zur Fahrplanauskunft zu gelangen

 

Linie 573 => hier klicken um zur Fahrplanauskunft zu gelangen

 

 

Nachtliner N 57 => hier klicken um zur Fahrplanauskunft zu gelangen

Ruftaxi Seelze => hier klicken um zur Fahrplanauskunft zu gelangen

S-Bahn ab Seelze => hier klicken um zur Fahrplanauskunft zu gelangen


Jahresabschluss der Skatgruppe

Am 4. Dezember feierte die Skatgruppe ihren Jahresabschluss.

Traditionell zu Hause bei Heinrich Bremer in Lathwehren. Und wie immer gab es Schlachteplatte und dazu selbst gemachte Brühe.

Natürlich kam auch das Skatdreschen nicht zu kurz - nach dem Essen wurden bei Kontra und Re noch gut zwei Stunden die Karten gekloppt.

Das nächste Mal regulär wird sich die Gruppe am 8. Januar, ab 15.00 Uhr, im Pastor-Wagemann-Haus in Kirchwehren treffen.

Neue Mitspieler sind immer gern gesehen.

0 Kommentare

Neues Kirchenquintett verteilt (das komplette ist in Kürze auf der Homepage der Kirche zu lesen)

0 Kommentare

Einbrecher unterwegs

Am gestrigen Dienstag wurde in zwei Wohnungen des Hauses Am Anger 11 eingebrochen.

Der Täter hat bei einer Wohnung die Terrassentür und bei der anderen ein Fenster aufgehebelt.

Die Tatzeit kann auf 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr eingegrenzt werden.

Täterhinweise gibt es bisher nicht.

Falls jemand in der genannten Zeit oder kurz davor oder danach eine oder mehrere verdächtige Personen im Bereich Am Anger gesehen hat, melde dieses bitte an die Polizei Seelze (Tel.: 05137/8270)

0 Kommentare

                                                                                                                                                                                                                                       Bilder freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Gesa Makowsky

Beschreibung des Wappens:
In Blau aus goldener Palisade wachsend eine silberne Kirche mit rotbedachtem Kirchturm, begleitet von zwei Dreieckschilden, rechts in Silber sieben schrägbalkenweise gestellte rote Rauten mit goldenen Nägeln (von Alten), links in Silber ein roter Kesselhut (von Ketelhodt).

Anmerkung: Die Wappenbeschreibung erfolgt in der Heraldik aus der Sicht des Ritters, der den Wappenschild vor sich trägt; daher die scheinbar seitenverkehrte Anordnung der kleinen Wappen.

Erläuterung des Wappens:
Der Ortsname, wie wir ihn nach heutigem Sprachgebrauch verstehen würden, ist hier in heraldische Bildersprache "übersetzt" worden: eine Kirche (deren Aussehen sich stark an der Wirklichkeit orientiert) und eine Flechtwerk-Palisade als "Wehr"-Zaun.

Ergänzend dazu die Wappen zweier mit Kirchwehren verbundenen Familien. Die Herren von Alten auf Dunau (dort ansässig seit 1558) hatten bis 1875 ein Erbbegräbnis im Turm der Kirche, Ernst Adam von Alten stiftete die bis heute erhaltene Barockorgel und Mitglieder der Familie leben bis heute in Kirchwehren. Die im Spätmittelalter hier ansässigen Ketelhodts sollen der Legende nach um 1500 einen Kirchenneubau finanziert haben.

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Besucherzaehler