6. Spiel - 6. Sieg

Am vergangenen Sonntag trat unsere 1. Herren zum Auswärtsspiel beim TSV Pattensen III an.

Dieses Spiel verlief sehr kurios.

Nachdem beide Hintermannschaften bis zur 35. Minute ein 0:0 hielten, gelang dem Pattenser Spieler Daniel Titze in der 35., 37. und 38. Minute ein lupenreiner Hattrick - also innerhalb von drei Minuten.

Nun lag Kirchwehren 0:3 zurück.

Die gute Moral unserer Truppe zeigte sich nun aber - sie gab nicht auf und kam noch vor der Pause durch Treffer von Niklas Albert und Zeki Kösker auf 2:3 heran.

In der zweiten Halbzeit machte dann nur noch Kirchwehren das Spiel und auch die Tore.

Zeki Kösker traf noch zwei Mal, ebenso wie Sven Albert. Je einen Treffer steuerten Markus Habich und Rene Gutberlet bei; einem Pattenser Spieler unterlief noch ein Eigentor.

Somit fielen in der zweiten Hälfte sieben Treffer für Kirchwehren und unsere Mannschaft gewann letztendlich mit 9:3.

Natürlich bleibt sie durch diesen Erfolg unangefochten Tabellenführer: 18 Punkte aus sechs Spielen, mit einem Torverhältnis von 39:7.

Im Schnitt haben unsere Jungs bisher also 6,5 Tore pro Spiel erzielt; die Zuschauer kamen jedes Mal auf ihre Kosten.

Am kommenden Sonntag, 23. September, geht es um 15.00 Uhr mit dem Heimspiel gegen den Koldinger SV weiter. Koldingen ist Tabellendritter und somit sicherlich kein leichter Gegner. Wir drücken die Daumen und wünschen der Mannschaft viele Zuschauer.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler