Nächster Kantersieg für unsere Fußballherren - dabei ein lupenreiner Hattrick

Auch das Auswärtsspiel am gestrigen Sonntag bei der SG Bredenbeck-Holtensen gewann unsere 1. Herren sehr deutlich. Am Ende hieß es 9:1.

Besonders tat sich dabei unser Spieler Zeki Kösker hervor, der alleine sechs! der neun Tore erzielte. Zwischen der 1. und der 22. Minute gelang ihm dabei ein Hattrick. Zwei Tore gelangen Niklas Albert; der neunte Treffer resultierte aus einem Eigentor der Gastgeber.

Mit der Maximalausbeute von zwölf Punkten aus vier Spielen - als einzige Mannschaft - steht Kirchwehren weiter an der Tabellenspitze.

Und man muss sich das immer wieder vor Augen halten: Vor zwei Jahren spielten unsere Jungs noch in der vierten Kreisklasse. Letztes Jahr gelang der Aufstieg in die dritte und dieses Jahr der direkte Durchmarsch in die zweite Kreisklasse.

Auch wenn wir nach vier Spieltagen noch nicht übermütig werden wollen, ein bisschen träumen kann man nach diesen ersten Ergebnissen schon.

Super, Männer!

Am kommenden Sonntag, 9. September, steht nun mal wieder ein Heimspiel an: Um 15.00 Uhr geht es gegen den SV Weetzen !!. Wir hoffen auf viele Zuschauer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler